Equistone

Franke Water Systems unter KWC Group AG

Nachdem die Franke Water Systems AG im Mai 2021 an die Equistone Fondsgesellschaft verkauft worden ist, erhält die Gruppe für Sanitärprodukte nun auch einen neuen Namen. KWC Group AG wird sie ab sofort heißen und knüpft damit an die bekannte Schweizer Armaturenmarke an, die seit 2013 zu Franke gehörte. Damit wachsen die im Privathaushalt eingesetzten KWC-Produkte zugleich mit Water Systems Commercial im professionellen Bereich eng zusammen. Gemeinsamer Nenner seien die Markenwerte wie Lebensqualität durch Sicherheit, Nachhaltigkeit, Schutz der Gesundheit, überdies lassen sich so weitere Synergien über den Knowhow-Transfer nutzen.

Alle Marken der Unternehmensgruppe wie KWC und Franke Water Systems Commercial firmieren nun also unter dem Namen KWC Group AG. An sechs Standorten in Europa und Asien werden qualitativ hochwertige Produkte hergestellt für den Privathaushalt, (halb-)öffentliche Einrichtungen und für den medizinischen Bereich. Der Hauptsitz der KWC Group AG ist in Unterkulm, Schweiz. Weltweit beschäftigt sie über 1.000 Mitarbeitende.

Diese Seite teilen