Dr. Matthias Metz übernimmt ab Oktober den Vorsitz der BSH Hausgeräte.

BSH Hausgeräte

Dr. Matthias Metz wird Vorsitzender der Geschäftsführung

Nachfolger für Dr. Carla Kriwet (News) ist gefunden: Ab 1. Oktober 2022 wird Dr. Matthias Metz (51) den Vorsitz der Geschäftsführung der BSH Hausgeräte GmbH übernehmen. In dieser Funktion wird er das globale Geschäft des Hausgeräteherstellers mit mehr als 62.000 Mitarbeitenden und einem globalen Produktionsnetzwerk von 40 Fabriken weltweit verantworten. Metz leitet derzeit die Sparte Consumer Markets der ZEISS Gruppe und bringt langjährige internationale Expertise im Marken-Consumer-Geschäft in die BSH ein.

 Dr. Christian Fischer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH und Vorsitzender des Aufsichtsrats der BSH, sagt: „Matthias Metz ist ein erfahrener Manager und bringt ein tiefes Verständnis für das Consumer Business und technologische Produkte mit. Wir freuen uns, ihn als CEO in die BSH-Geschäftsführung zu berufen.“

„Es ist mir eine große Freude, die Verantwortung für die BSH zu übernehmen. Ich bin persönlich davon überzeugt, dass Hausgeräte und ergänzende digitale Lösungen und Dienstleistungen von der BSH einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Konsumentinnen und Konsumenten auf der ganzen Welt leisten“, sagt Metz.

„Wir begrüßen Matthias Metz bei der BSH und in der Geschäftsführung und freuen uns darauf, den weiteren Erfolg unseres Unternehmens in Zukunft gemeinsam zu gestalten“, sagt BSH-Interim-CEO und CFO Gerhard Dambach.

Diese Seite teilen