Der zweite Kare-Shop in Serbien ging ans Netz.

Kare

Zweiter Shop in Serbien eröffnet

In Novi Sad an der Donau ist immer etwas los, heißt es in Reiseblogs mit Geheimtipps – und diese Aussage passt wie gemacht auf den Eröffnungsevent des neuen Kare Shops. Mit einer wilden Feuer-Performance, exotisch bunten Lightshow und Fingerfood in Kare-Knallrot, mit Model-DJ, einem Influencer Get-together und einer Showtruppe auf Stelzen feierte Eigentümerin und Managerin Milica Taljic mit ihren Gästen ein lässiges Fest zur Eröffnung ihres Kare-Shops. Mit dem neuen Franchise-Shop im kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum der Provinz Vojvodina ist nun der zweite Kare Shop Serbiens offen. Milica Taljic betreibt bereits seit 2009 erfolgreich einen Store in der Hauptstadt Belgrad.

„Wir haben festgestellt, dass unser Store in Belgrad viele Stammkunden aus dem Umland anzieht, besonders auch aus dem knapp 100 Kilometer entfernten Novi Sad. Da liegt es nahe zum Kunden zu gehen und die Käuferpotentiale in dieser aufstrebenden Stadt zu erweitern“, sagte Kare-CEO Peter Schönhofen zur Eröffnung. 

Der neue Standort liegt zentral zwischen dem Beginn der Fußgängerzone mit zahlreichen Shoppingmöglichkeiten und beliebten Wohnvierteln in einem halbrunden Gebäude. Die Erdgeschossfläche ist rundum mit bodentiefen Fenstern versehen und die inszenierten Wohnwelten sind echte Eyecatcher. „Unsere Kunden lieben die spektakulären Spiegelobjekte von Kare und wir bedienen sowohl die Lust auf einen modernen Look mit gradlinigen Sofas und Massivholzmöbeln wie den Spaß an stylischen Retrosofas mit goldenen Glam-Akzenten“, berichtet die Franchise-Partnerin.

Diese Seite teilen