Ralf Müller, Geschäftsführer von Trendteam, wird seit dem 1. Juli von den Vertriebsmanagern André Huxal, Bernard Tenge und Jürgen Drake unterstützt (v.l.).

Trendteam

Zuschlag im Bieterverfahren um Modellrechte

Nach der Insolvenz der Wohnmöbelwerke Schieder (ehemals Cotta) hat sich Trendteam im Bieterverfahren die Modellrechte an der zerlegten Wohnmöbelkollektion des Produzenten gesichert. Der Newcomer erhielt sowohl die Rechte an dem bereits im Handel vermarkteten Cotta-Sortiment als auch die der auf der M.O.W. vorgestellten neuen Kollektion.

"Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit unserem Gebot durchsetzen konnten", erklärt Geschäftsführer Ralf Müller. "Das Mitnahme- und SB-Portfolio von Cotta birgt einige sehr attraktive, im Markt erfolgreiche Modelle. Auch in den M.O.W.-Konzepten steckt viel Potenzial. Das ist ein starker Auftakt für das Trendteam."

Das Unternehmen Trendteam mit Sitz in Steinheim wurde jüngst von Ralf Müller, Inhaber der Möbelhandelsgesellschaft Inter-Furn und ehemaliger Kompagnon von Kerkhoff International-Geschäftsführer Volker Loch, gegründet. Seit dem 1. Juli wird er von den Vertriebsmanagern Jürgen Drake, Bernard Tenge und André Huxal unterstützt. Gemeinsam vertreiben sie zerlegte und moderne Möbelkonzepte für die Segmente Junges Wohnen und SB. Sein Protfolio will das Unternhemen vom 19. bis 23. September auf den JuWo-/SB-Tagen in Bad Salzuflen vorstellen.

Diese Seite teilen