Arte M

Zum fünften Mal Room-Days

Vom 1. bis 14. Mai veranstaltet Arte M zum fünften Mal seine Room Days in Stadtlohn. Auf 2.500 qm zeigt das Unternehmen neue Produkte und Präsentationskonzepte. Je Segment gibt es mindestens ein Produkt-Highlight. Zudem legt Arte M viel Wert auf die kontinuierliche Pflege der bestehenden Kollektion. So wird beispielsweise der Bestseller "Gallery" weiterentwickelt. Das Wohnprogramm "Gallery Home" kommt mit sinnvollen Ergänzungen in Form und Farbe daher und soll für diesen Dauerbrenner neue Zielgruppen erschließen. Darüber hinaus lanciert Arte M mit dem Schiebetürenschrank "Synkro", der über eine Panoramaöffnung verfügt, eine bisher unbekannte Innovation im Segment Junges Wohnen. Auch sein Media-Sortiment baut der Mitnahme-Spezi weiter aus. Last but not least wird es neue konsumige Optiken und clevere Funktionen im Polstermöbelbereich geben. Um die umfangreichen Neuheiten ins rechte Licht zu rücken, gestaltete Arte M den Showroom um. Im Mittelpunkt steht einmal mehr das Trendhaus, das diesmal im Zeichen des "Vintage Loft" steht.

Diese Seite teilen