Foto:Quelle.de, 17.06.2010

Quelle.de

Wird zum Marktplatz für Living und Technik

Ein neuer Online-Marktplatz - das ist die Zukunft von Quelle.de. Wie Hans-Otto Schrader, Vorstandsvorsitzender der Otto Group, gestern auf der Bilanzpressekonferenz des Konzerns in Hamburg mitteilte, werde die Marke Quelle als reines Online-Konzept fortgeführt. Alle Firmen der Otto Group können - sofern sie möchten - darauf zu finden sein. Auch externen Händlern stehe die Seite offen. Der Schwerpunkt der Plattform soll auf den Bereichen Living und Technik liegen. So ist unter anderem auch geplant, die Großelektrogeräte der Marke Privileg, die in einer strategischen Partnerschaft mit Whirlpool von der Otto Group vertrieben werden, unter Quelle.de anzubieten. Bis Anfang 2011 soll die Website ins Netz gehen. Erste Privileg-Sortimente werden darüber hinaus bereits ab Juli über den Online-Shop von Otto und im neuen Hauptkatalog des Unternehmens angeboten.

Nähere Details zu dem neuen Online-Marktplatz will die Otto Group im Herbst preisgeben.

Nach der Insolvenz von Quelle hatte die Otto Group Ende vergangenen Jahres die Markenrechte von Quelle übernommen.

Diese Seite teilen