Die polnische Black Red White Gruppe soll an einen chinesischen Investor verkauft werden.

Black Red White

Wird verkauft

Die polnische Black Red White-Gruppe soll an einen chinesischen Investor verkauft werden. Das vermeldet heute Nachmittag Dieter Hilpert, Chef und Gründer der Bega-Gruppe (Foto), die mit einem langfristigen Kooperationsvertrag mit BRW verbunden ist. Zudem ist der polnische Konzern der größte Lieferant der Bega-Gruppe.

Die Black Red White Aktiengesellschaft, die 1991 gegründet wurde, ist mit einem Umsatz von 1,8 Mrd. Zloty (rund 420 Mio. Euro) nicht nur der größte Möbelproduzent in Polen, sondern dort auch der größte Möbeleinzelhändler. Nahezu 100 Prozent der Aktien befinden sich im Besitz der Familie Chmiel, dessen Gründer Tadeusz Chmiel sich aus dem Geschäft zurückziehen möchte

„Wir sind über die laufenden Verhandlungen der Familie Chmiel mit chinesischen Investoren informiert. Wir erwarten durch den Einstieg neuer Kapitalgeber eine Stärkung der BRW-Gruppe und eine Unterstützung der weiteren Expansion der Bega-Gruppe“, kommentiert Dieter Hilpert.

Diese Seite teilen