Salone del Mobile

Wird die nächste Ausgabe in den September geschoben?

Der Salone del Mobile 2021 wird vermutlich auf September geschoben, schreibt das Portal www.dezeen.com. Nach den Informationen der Website wurde diskutiert, ob Juni oder September der bessere Zeitpunkt für die Messe wären. Schließlich habe man sich auf den späteren Zeitpunkt geeinigt. Patrizia Malfatta, Sprecherin des Salone, habe zumindest bestätigt, dass eine Verschiebung in Betracht gezogen wird. Auf jeden Fall aber soll die Messe im Jahr 2021 stattfinden.

In diesem Jahr musste der Salone aufgrund der Corona-Pandemie zunächst auf Juni verschoben und dann komplett abgesagt werden (moebelkultur.de berichtete).

Die Veranstaltung 2021, mit der auch das sechzigjährige Bestehen des Salone gefeiert wird, soll ein besonderes Ereignis für die gesamte Branche werden. Erstmals sollen alle Biennalen gleichzeitig mit dem Salone Internazionale del Mobile, Internationalen Einrichtungszubehörmesse und der Workplace3.0 sowie S.Project und SaloneSatellite stattfinden. Neben der von vornherein für 2021 geplanten Euroluce sind daher auch die EuroCucina, FTK – Technology For the Kitchen und die Internationale Badambiente-Messe geplant.

Diese Seite teilen