Unter die Nordlichter mischen sich auch die Buddelhelden. Foto: Messe Frankfurt / Jean-Luc Valentin

Nordstil

Winterausgabe wieder mit den Nordlichtern und dem Village

Nach der Corona-bedingten Sommerpause sind die Nordlichter auf der Winter-Nordstil in Hamburg wieder dabei. Vom 16. bis 18. Januar geben 32 Start-ups, Jungdesigner und kleine Manufakturen in der Halle A4 den Besuchern mit ihren überraschenden Produktideen viele Impulse für zeitgemäße Sortimente. Zu den Ausstellern zählen das finnische Handwerksatelier Hermandia Oy, die Siebdruckerei und Grafikschmiede FÄDD aus Kiel, das neu gegründete Hamburger Papeterie-Startup Keitcards und die Buddelhelden mit Spirituosen für das Zusatzsortiment.

Ebenfalls zurück ist die gemeinschaftliche Sonderpräsentation Village, die in der Halle Stil & Design zu finden ist. Das ausstellerübergreifende Konzept rückt kundenbindende Aha-Effekte in den Vordergrund und veranschaulicht, mit welchen Produkten und Inszenierungen Händler ihre Kunden am Point-of-Sale begeistern können. Dabei präsentieren die acht Unternehmen Donkey Products, Frohstoff, Gift Company, Goldenzebra, Goold old friends, ppd Paperproducts, Räder und Sompex gemeinschaftlich ihre Ideen und binden dabei auch ihre neuesten Produkte ein.

Diese Seite teilen