XXXLutz will am 26. Mai in Prag ein zweites Haus eröffnen.

XXXLutz

Will in Osteuropa weiter wachsen

„Wir suchen nach Lagerstandorten in einigen Ländern“, zitiert das österreichische „Wirtschaftsblatt“ XXXLutz-Sprecher Thomas Saliger. Allerdings sei noch nicht entschieden, in welchem Land und in welcher Größe. Eindeutig ist jedoch, dass die Österreicher vor allem in den osteuropäischen Ländern wachsen wollen, in denen sie bereits aktiv sind, das heißt in Tschechien, der Slowakei, in Ungarn, Slowenien, Kroatien und Serbien. In Tschechien eröffnete der Konzern 2010 sein erstes konventionelles Einrictungshaus. Dazu kommen bis heute acht Möbelix-Discounter. Bereits am 26. Mai soll der nächste XXXLutz in Prag an den Start gehen. In Polen, wo XXXLutz noch gar nicht vertreten ist, gibt es zurzeit allerdings keine Ambitionen, so Saliger gegenüber dem Blatt.

Diese Seite teilen