Poco darf sich in Hanau niederlassen.

Poco

Will im Herbst in Hanau ans Netz gehen

Die Expansion kann voranschreiten: Poco darf einen Möbelmarkt in Hanau errichten. Wie das Portal „OP-Online“ berichtet, hat die Stadt die Entstehung eines Möbelstandortes auf dem Areal des ehemaligen Hornbach-Baumarktes am Kinzigheimer Weg genehmigt. Das dortige Gebäude steht seit 2018 leer. „Mit dem Hornbach-Gelände hatten wir eigentlich schon vor drei Jahren die ideale Immobilie für den Möbelmarkt gefunden, doch wir benötigen weitere Lagerflächen, da rund 90 Prozent unseres Sortiments Mitnahme-Artikel sind“, erklärte Expansionsmanager Joachim Peters gegenüber dem Portal. Jetzt konnte der Filialist aber ein entsprechendes Gelände dafür in der Nachbarschaft anmieten. 

Mit den Umbauarbeiten zur neuen Dependance soll nun begonnen werden. Die Eröffnung ist für diesen Herbst geplant. An dem Standort entstehen dann 60 bis 70 neue Arbeitsplätze.

Diese Seite teilen