Messe Düsseldorf

Wilhelm Niedergöker neuer Geschäftsführer

Wilhelm Nidergöker übernimmt zum 1. Juni die Geschäftsführung der Messe Düsseldorf. Das haben Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat in ihrer Sitzung am 11. April 2002 einstimmig bestimmt. Frei geworden war die Stelle Anfang des Jahres, weil Wilhelm Giese den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen hatte.

Niedergöker hatte sich vor fast genau einem Jahr von der KölnMesse getrennt, bei der er 15 Jahre zur Führungsriege gehörte, seit 1989 als Geschäftsführer für den Bereich Marketing.

Bereits ab 1978 war der Messefachmann als Marketingmanager und -direktor bei der damaligen Düsseldorfer Messegesellschaft mbH NOWEA bzw. Internationalen Messemarketing GmbH, einer 100prozentigen Tochter der NOWEA.

In seiner neuen Funktion wird er im Wesentlichen für Freizeit-, Lifestyle- und Modethemen sowie zahlreiche Investitionsgütermessen verantwortlich zeichnen. Darüber hinaus ist er für die Fortentwicklung des Düsseldorfer Messeprogramms einschließlich einer weiteren strategischen Internationalisierung zuständig. "Ich bin mehr als überzeugt davon, dass wir mit Wilhelm Niedergöker einen der besten Messekenner Deutschlands für unser Haus gewinnen konnten", freut sich Joachim Erwin, Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Düsseldorf.

Diese Seite teilen