Architare ist jetzt auf 300 qm im Dorotheen-Quartier in der Stuttgarter City zu finden. Ein sechsköpfiges Experten-Team aus Einrichtungsberatern und Planern steht für dei Kundenwünsche bereit.

Architare

Wiedereröffnung in der Stuttgarter City

Kleiner, aber dafür in bester Citylage: Architare hat auf 300 qm im Stuttgarter Dorotheen-Quartier wiedereröffnet. Auf zwei Stockwerken bietet das Unternehmen mit Stammsitz in Nagold ein innovatives Konzept aus erlebnisreicher Möbelpräsentation und digitalen Features.

Präsentiert werden in einer stylischen Wohnzimmeratmosphäre stilvolle Szenerien für private Wohnwelten und den Office-Bereich. Herzstück im Erdgeschoss ist eine Küche, die als Treffpunkt der Architare Community fungiert und auf einen Espresso zum informativen Austausch einlädt. Ein sechsköpfiges Experten-Team aus Einrichtungsberatern und Planern steht den Kunden bei allen Fragen, Ideen und vor allem der kreativen Umsetzung ihrer Einrichtungswünsche beratend zur Seite.

„Mit unserem neuen Store-Konzept bieten wir unseren Kunden ein inspirierendes Shopping-Erlebnis, das die Online-Welt mit der Offline-Welt optimal verbindet,“ beschreibt Barbara Benz, geschäftsführende Gesellschafterin des Einrichtungshauses Architare, die Neuorientierung im Dorotheen-Quartier. „Wir schaffen auf einer effizienten Fläche ein innovatives und zeitgemäßes Konzept, das internationales Top-Design mit exzellenter Einrichtung und digitaler Planung vereint.“ Nicht nur Möbel, sondern auch Textilien und Accessoires werden professionell in das interaktive und digitale Planungserlebnis eingebunden. Egal ob Privatkunde, Objektgeschäft oder Architekt – ab sofort kann der Architare Kunde seine gesamte Planung in 3D ansehen und sogar mittels Virtual Reality begehen. An LED-Bildschirmen kann sich der Kunde außerdem über aktuelle Architare Projekte und kommende Trend informieren und mit Hilfe interaktiver Tablets sein Wunschmöbel konfigurieren.

Mit dieser neuen Dimension der Retail Experience ist es für Barbara Benz selbstverständlich, noch näher zu ihren Kunden zu kommen. Nach dem Umzug vom Killesberg in die neuen Verkaufsräume im Dorotheen Quartier ist Architare ab sofort nicht nur in Top-City-Lage, sondern vor allem am Ort des Geschehens und bei seinen Kunden. Von der Kunstaustellung über die Modenschau bis zum Branchentalk mit Designern und Architekten wird es im neuen Store eine Reihe von Veranstaltungen und Events geben. Den Auftakt bildet am 16. März die „Lange Nacht der Museen“, an der Architare mit einer kleinen Sonderausstellung teilnimmt.

Diese Seite teilen