BSH

Werk Nauen als "Fabrik des Jahres" ausgezeichnet

Das BSH-Waschmaschinenwerk in Nauen wurde von der Jury des Benchmark-Wettbewerbs "Fabrik des Jahres/GEO" in der erstmals ausgeschriebenen Kategorie "Hervorragende Ressourceneffizienz" ausgezeichnet. Überzeugen konnten die Logistikabläufe und "die ganze Bandbreite von konzeptionellen Zielvorgaben bis zur konkreten Umsetzung" in der Wertschöpfungskette. Installiert wurde u. a. ein Gebäudeleitrechner, mit dem die Anlagen für Heizung und Lüftung, Beleuchtung, Druckversorgung, Kühlwassersysteme und Notstromversorgung verknüpft sind - und die sich so punktgenau steuern lassen. Dabei gehe die entstehende Energie nicht verloren: mit der Abwärme der Kompressoren wird das in der Produktion benötigte Wasser erwärmt. Durch einen Wasserkreislauf konnte außerdem der Verbrauch des für die Qualitätsprüfung der Geräte benötigten Wassers um 75 Prozent verringert werden.

Diese Seite teilen