Roller startet wieder seine Werbeoffensive.

Roller

Werbeoffensive mit charmanten Charakteren

Auch in diesem Herbst startet Roller wieder mit einer großen Werbekampagne in die verkaufsstarke Jahreszeit. Im Zentrum steht dabei der bekannte Claim „Das gibt’s doch gar nicht – doch bei Roller“. Mit der Offensive will das Unternehmen das Kundeninteresse auf die Filialen und den Onlineshop lenken.

Die Kampagne stellt bekannte Charaktere wie die Rocker (Foto) sowie neue Figuren wie zum Beispiel eine Gruppe Ärzte in den Mittelpunkt von kreativen Geschichten. „Im harten Wettbewerb des Möbelhandels ist es wichtig, sich von der Konkurrenz zu unterscheiden“, so Tessa Tessner, geschäftsführende Gesellschafterin.

Die 360-Grad-Kampagne wird in allen reichweitenstarken Kanälen wie TV, Funk, Onlineshop, Prospekt und Social Media aufgegriffen.

Diese Seite teilen