SieMatic

Weltpremieren in Mailand

„Wir freuen uns sehr über die extrem gute Messeresonanz auf der KBIS 2022 im Februar in Orlando und sind gespannt auf die Reaktionen unserer globalen Partner auf die Präsentation in Mailand,“ erklärt Daniel Griehl als neuer CEO von SieMatic und sieht der verschobenen Eurocucina (7. bis 12.6.) positiv entgegen. Zwar wird die Löhner Premiummarke nicht direkt auf der Messe ausstellen, aber rechnet damit, parallel vom Aufkommen der internationalen Besucher profitieren zu können. So wird im Showroom in Porta Nuova und damit in bester Mailänder Lage wohl nicht nur die mit dem German Design Award 2022 ausgezeichnete „SieMatic SLX Ceramic“ (Foto) zu sehen sein, sondern auch viel Neues. Denn angekündigt werden eine neue Stilwelt, neue Produkte und ein neues Planungskonzept für internationale Studios, das in Mailand Weltpremiere feiert.

International ausgerichtet sollen dann auch die „SieMatic ID Days 2022“ sein, die im September in Löhne stattfindet. Es sei zwar schade, dass der verschobene Eurocucina-Termin nun sehr nah an der Herbstmesse liege, so Griehl, doch bleibe Mailand die wichtigste Fachmesse des Jahres.

Diese Seite teilen