Bei Dodenhof in Posthausen wurde neben der Umsetzung des Lebensweltenkonzepts auch der Lichthof neu gestaltet.

Umfrage

Welches großflächige Einrichtungshaus hat 2009 mit seinem Konzept am meisten überzeugt?

Auch wenn die Bautätigkeit im deutschen Möbelhandel 2009 nicht ganz so stark war, wie noch im Jahr zuvor, so haben doch einige Unternehmen interessante, wegweisende Konzepte an den Start gebracht. Dabei handelt es sich nicht zwingend um komplette Neubauten, auch Standorte, die optimiert und modernisiert wurden, können zum "schönsten Möbel-Palast" gewählt werden. Und da außerdem auch einige mittelgroße Häuser im letzten Jahr durchstarteten, kann dieses Mal auch über drei 10.000 qm-Häuser abgstimmt werden.

Welches Projekt hat Sie am meisten beeindruckt? Welche POS-Strategie weist Ihrer Meinung nach den Weg in die Zukunft? Stimmen Sie ab!

Zur Wahl bei der Online-Umfrage von möbelkultur.de stehen dieses Mal folgende zehn Einrichtungshäuser: Dodenhof (Posthausen), Möbelhof Adersheim (Wolfenbüttel), Möbel Homann (Braunschweig), Möbel Mahler (Siebenlehn), Porta (Magdeburg), Schaffrath (Mönchengladbach), Schulenburg (Halstenbek), Wohn-Centrum Lührmann (Halle an der Saale), XXXLNeubert (Schweinfurt) und XXXLutz (Aschheim).

Diese Seite teilen