Foto: Arriën Voerman

Schlaraffia

Wechsel an der Vertriebsspitze von Recticel

Nach fast 40 Jahren erfolgreicher Arbeit für die Marke Schlaraffia tritt nun Jochen Engelhardt in den wohlverdienten Ruhestand. Die Position als Vertriebsleiter übernimmt Arriën Voerman, der sich bereits in verschiedenen Führungspositionen im Hause Recticel als international versierter Vertriebsstratege profiliert hat. Nach seinem Studium der „European Business Administration“ hat er 25 Jahre im Vertrieb von Markenartikeln im In- und Ausland gearbeitet, zuletzt bei der Konzernmutter als International Key Account Manager & Sales Manager für das Non-Brand-Geschäft in den Benelux-Ländern.

Mit Voerman soll zugleich die geplante Neuausrichtung der Vertriebsstruktur in Deutschland, mit einem neu aufgestellten Vertriebsmanagement, umgesetzt werden. Gemeinsam mit seinem Vertriebsleitungskollegen Thomas van Vuuren stehen dabei zukunftsorientierte Impulse im Vordergrund, bei denen Voermans Erfahrungen im Online-Bereich und Key-Account Management einfließen sollen. Offizieller Starttermin in seiner neuen Funktion ist der 1. Juli 2021 – die Zwischenzeit wird als Übergabephase genutzt.

„Ein großer Dank für sein langjähriges Schaffen und seine Verdienste in dieser Zeit geht auch an dieser Stelle noch einmal an Jochen Engelhardt, der sicherlich wie kaum ein anderer in dieser Branche für Schlaraffia und Entwicklungen in Verbindung mit der ,Dampfwalze‘ steht. Wir wünschen Jochen alles erdenklich Gute für seinen neuen Lebensabschnitt und weiterhin viel Gesundheit!“, so Henning Kantner, Commercial Director Bedding bei Schlaraffia.

Diese Seite teilen