Daniel Griehl: Geschäftsführer Vertrieb und Marketing

Lechner

Wachsen mit Glas, Service und neuem Investor

Von „historischen Auftragseingängen“ und einem „zweistelligen Wachstum“ spricht auch Lechner mit Blick auf 2020. Eine signifikante Ertragsverbesserung spiegelt dem Geschäftsführer-Duo Andrea Lechner-Meidel und Daniel Griehl zudem wider, dass die umgesetzten Schritte des Change-Management-Prozesses Früchte tragen. Wichtige Weichen für eine nachhaltig erfolgreiche Entwicklung wurden 2020 auch für das Auslandsgeschäft gestellt: Für die Tochtergesellschaft in Schweden wurden Geschäftsabschlüsse getätigt, mit denen der Umsatz Ende 2022 voraussichtlich über 70 Prozent gesteigert werden kann.

Im ersten Quartal gehört der Relaunch der Website zu den Weiterentwicklungsmaßnahmen: Mit der neuen Website stellt Lechner seine Digitalplattform für die Zukunft auf und bietet beispielsweise im B2B-Bereich den Händlern ein besonderes Plus durch die Leadgenerierung. Ergänzend werden der Showroom neu gestaltet sowie die Dekorvielfalt von Lechner als 3-D-Modell digitalisiert, sodass analoge, digitale und hybride Präsentationsmöglichkeiten die Produktvorstellungen noch plastischer machen. Service und Kundennähe bestimmen weiterhin den Kurs des Unternehmens: Dies reicht von der vereinfachten Planung und Umstellung der Preisliste auf Quadratmeter-Logik bis zu aktualisierten Produktprogrammen besonders mit den Materialien Glas und Dekton.

„Wir haben uns für die nächsten drei Jahre sehr ambitionierte Ziele gesetzt und sind derzeit dabei, einen strategischen Partner zu suchen, der mit uns in die nur logische Fortsetzung unseres Performance-Kurses investiert,“ erklärt außerdem Daniel Griehl. 

Diese Seite teilen