EK Servicegroup

Vor Ort auf der Ambiente

Auf der heute in Frankfurt/Main gestarteten Ambiente ist auch die EK Servicegroup in Halle 3 vor Ort. Unter dem Motto „Home of Living“ zeigt sie alles, was den Händlern Mehrwert bringt – stationär und online.

Bei ihrem POS-Marketing setzen die Bielefelder auf einen Erlebniseinkauf ­­­als wichtiger Garant für Wertschöpfung im Fachhandel neben Sortiment und Preis. Das Sortiment umfasst neben Top-Herstellermarken und eigenen Labels auch arrondierende Artikel wie beispielsweise aus den Segmenten Lederwaren, PBS oder Uhren und Schmuck für inspirierende Einkaufserlebnisse in den Fachgeschäften. „Der Verbraucher interessiert sich nicht für definierte Sortimentsgrenzen, sondern für ein attraktives Warenangebot, das seine eigene Lebenswirklichkeit abbildet“, so der EK Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Hasebrink.

Für die stationäre und digitale Marktpositionierung ihrer Handelspartner hat die EK Servicegroup mit ihrer Omnichannel-Plattform ERES eine tragfähige Basis geschaffen. ERES steht für E-Commerce REtail System und bietet in drei möglichen Ausbau-Stufen (ERES Pure, ERES Connect und ERES Light) genau aufeinander abgestimmte Funktionen wie Warenwirtschaft, Kassenlösung, Onlineshops oder das EK Online Kiosksystem. Dieses „Werkzeug“ ermöglicht den Zugriff auf das EK Großhandelslager mit rund 40.000 Artikeln. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Anbindung an Online-Marktplätze wie Amazon und Ebay.

Zu den neu entwickelten Highlights der vollintegrierten Lösung zählen die B2C-Marktplätze, die die Kunden über die Vermittlung der Online-Kompetenz in die Fachgeschäfte locken sollen. Nach den gelungenen Starts der Marktplätze www.spielundspass.de und www.happybaby.de steht auch die Errichtung eines entsprechenden Living-Marktplatzes auf der Agenda. „Mit dieser Strategie erfüllen wir parallel zur konsequenten Digitalisierung den ungebrochenen Wunsch der Verbraucher nach Einkaufserlebnissen in der realen Welt“, umreißt Vorstandsmitglied Susanne Sorg die Zielsetzung.

Darüber hinaus startet im Herbst der neue digitale B2B-Marktplatz „nextrade“, eine Order- und Datamanagement-Plattform für Lieferanten und Händler des Düsseldorfer EDI-Dienstleisters nmedia, in Kooperation mit der Messe Frankfurt und der EK Servicegroup.

Diese Seite teilen