Elbphilharmonie

Verwirklichung eines individuellen Wohntraums durch Brückner Architekten und Schotten und Hansen

Das Münchner Büro Brückner Architekten und der Spezialist für hochwertigen Innenausbau und Systembau, Schotten und Hansen, entwickelten ein gemeinsames Projekt: die zweigeschossige Penthouse-Wohnung im 24. Stock der Hamburger Elbphilharmonie. Die Entwurfsplanung stammt von der Innenarchitektin Irena Richter. Eine besondere Herausforderung für die Experten war, dass die Baumaßnahmen in einem relativ späten Zeitfenster die Endphase der Elbphilharmonie nicht behindern durften. Das benötigte Material musste mit einem Personenaufzug auf die Baustelle gebracht werden. Nach langer Planung entstand schließlich unter dem Dach der Elbphilharmonie eine exklusive Penthouse-Wohnung, die an den Expressionismus der 1920er Jahre erinnert. Einerseits bietet eine große Fensterfront einen fantastischen Blick über den Hafen und die Elbe, andererseits bilden die Formen geschützte, bergende Aufenthaltsbereiche. Der „Wohntraum soll in kürzester Zeit realisierbar sein“, so Schotten und Hansen.

Alle Infos zur Elbphilharmonie lesen Sie in unserem Dossier.

Diese Seite teilen