Amazon

Verkauft ab heute eigene Möbelmarken in Deutschland

Seine ersten eigenen Möbelmarken bietet Amazon seit heute in Deutschland an. Das Label „Movian“ umfasst dabei flexible und moderne Produkte vom minimalistischen Einzelbett bis zum japanisch inspirierten Kleiderschrank. „Alkove“ geht dagegen als Premium-Marke mit hochwertigen Artikeln wie einem Ledersofas oder Massivholzbett an den Start. Zu gegebener Zeit will der Online-Riese das Sortiment um Produkte aus den Bereichen Beleuchtung, Inneneinrichtung und Wohntextilien erweitern.

In den Vereinigten Staaten hatte Amazon Ende 2017 zwei eigene Möbelmarken gelauncht. Mitte November 2018 kam die dritte hinzu (moebelkultur.de berichtete).

Erst im Dezember hatte der Konzern seine Bemühungen im Einrichtungsbereich verstärkt und „Amazon Scout“ und „Amazon AR View“ auf den Markt gebracht (moebelkultur.de berichtete). Dabei handelt es sich um 3D-animierte, innovative Shopping-Funktionen mit deren Hilfe Tische, Stühle oder Lampen schon vor dem Kauf in den eigenen vier Wänden und aus allen Blickwinkeln betrachtet werden können.

Diese Seite teilen