Eve Sleep

Vereinbart Handelskooperation mit Karstadt

Ab dem 1. November werden die Matratzen von Eve Sleep in allen 79 Karstadt-Filialen präsent sein. Das E-Commerce Unternehmen und die Warenhaus-Kette haben dafür eine Handelskooperation unterzeichnet. Teil der Vereinbarung ist, dass in jeder Karstadt-Filiale eine Verkaufsfläche für Eve-Matratzen und Kissen etabliert wird. Kunden können die Produkte in den Filialen probeliegen und testen.

Die Kooperation mit Karstadt ist Teil der Multichannel-Marketingstrategie von Eve zur Steigerung der Markenbekanntheit. Die überwiegend online basierten Marketingaktivitäten werden durch Handelspartnerschaften in den Kernmärkten unterstützt. Die Partnerschaft soll die Markenpräsenz von Eve deutschlandweit erheblich steigern.

„Die heutige Vereinbarung markiert eine wesentliche Weiterentwicklung in Bezug auf Eve’s europäische Bekanntheit und unterstreicht das Commitment, unseren Marktanteil in Kernmärkten weiter auszubauen. Deutschland ist der größte Matratzenmarkt in Europa. Die Größe und deutschlandweite Präsenz von Karstadt wird unsere Präsenz substantiell erhöhen, neue Zielgruppen erschließen und zusätzliche einfache Absatzwege erschließen“, erklärt Jas Bagniewski, CEO von Eve Sleep.

Jörg Peter Schmiddem, Einkaufschef von Karstadt, sagt: „Mit Eve Sleep gewinnen wir im Rahmen unserer Marktplatz-Strategie einen fantastischen Partner hinzu, der bisher in Deutschland nur online vertreten ist. Die Matratzen runden unser Sortiment hervorragend ab. Kunden können diese erstmalig jetzt im stationären Handel in Deutschland direkt kennenlernen, ausprobieren, kaufen und gegebenenfalls auch umtauschen. Hier kommen alle Stärken des Warenhauses voll zu Geltung.“

Diese Seite teilen