Claudio Feltrin, President des Federlegno Arredo Eventi, bekräftigte auf der heutigen virtuellen Pressekonferenz, dass der Salone im September 2021 stattfindet. Foto: Screenshot

Salone del Mobile

Veranstalter halten am September-Termin fest

Als „Super Salone“ soll in diesem Jahr die Mailänder Möbelmesse an den Start gehen, und zwar wie geplant vom 5. bis zum 10. September. Das bekräftigte Claudio Feltrin, President des Federlegno Arredo Eventi, auf der heutigen virtuellen Pressekonferenz. „Der Salone del Mobile konnte nicht um ein weiteres Jahr verschoben werden. Ihn jetzt zu organisieren, ist eine gute Möglichkeit, seine Führung unter Beweis zu stellen“, erklärte er. „Wir sind sicher, dass wir das können. Wir haben die richtige Lösung für diese Zeit.“

Neben dem digitalen Angebot, dessen Details Ende Juni vorgestellt werden sollen, ist geplant, die Messe als eine kleine Stadt zu inszenieren. Diese umfasst neben Produktwänden in drei verschiedenen Größen anstelle von klassischen Ständen auch eine Designsschule sowie Räume für Veranstaltungen und Zonen zum Essen.

Sieben Monate später, im April 2022, soll dann die Jubiläumsausgabe zum 60. Salone an den Start gehen.

Diese Seite teilen