Home24

Veränderungen in Vorstand und Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der Home24 SE hat den Vertrag mit Vorstandsmitglied und Co-CEO Johannes Schaback vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Schaback verstärkt seit dem vergangenen Jahr den Vorstand von Home24 und ist seitdem für die Bereiche Technik, Produkt und Daten verantwortlich.

Gleichzeitig verlässt der Gründer und Vorstandsmitglied Philipp Kreibohm den Vorstand zum 31. März 2019. Stattdessen möchte er dem Aufsichtsrat der Gesellschaft beitreten und stellt sich am 19. Juni der Hauptversammlung zur Wahl. Seine derzeitigen Zuständigkeiten für Personal, Recht und Geschäftsentwicklung werden auf die drei Co-CEOs Marc Appelhoff, Christoph Cordes und Johannes Schaback aufgeteilt.

„Philipp Kreibohm hat die Entwicklung von Home24 zur führenden Online-Plattform für Home & Living in Kontinentaleuropa und Brasilien von Anfang an maßgeblich vorangetrieben. Dafür verdient er große Anerkennung und vor allem unseren besonderen Dank", sagt Lothar Lanz, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Philipp Kreibohm hat das Unternehmen durch sein Know-how und seinen Unternehmergeist entscheidend mitgeprägt. Wir freuen uns sehr, dass er sich für die Wahl in den Aufsichtsrat der Hauptversammlung zur Verfügung stellt, und würden es begrüßen, wenn sein umfangreiches Know-how bestehen bleibt. Wir sehen diese Veränderung als Zeichen der Reifung des seit dem vergangenen Jahr an der Börse gelisteten Unternehmens und freuen uns auch über die weiterhin sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Johannes Schaback. Er wird Home24 als einer der führenden Tech-Experten und Unternehmer weiter voranbringen.“

Alexander Samwer wird dagegen nach Ablauf seiner Amtszeit nicht für eine Wiederwahl in den Aufsichtsrat zur Verfügung stehen. Daneben ist Christian Senitz Ende Januar aufgrund einer anstehenden beruflichen Neuausrichtung aus dem Aufsichtsrat von Home24 ausgeschieden.

Damit besteht der Aufsichtsrat nun aus fünf Mitgliedern. Der Aufsichtsrat beabsichtigt nicht, den sechsten Sitz zu besetzen, schlägt jedoch der Hauptversammlung im Juni vor, den Aufsichtsrat auf fünf Mitglieder zu verkleinern. Lothar Lanz bleibt Vorsitzender des Aufsichtsrats. Die anderen Mitglieder sind Magnus Agervald, Verena Mohaupt, Francesco Danesi und - bis zur Hauptversammlung - Alexander Samwer.

„Unser besonderer Dank gilt Alexander Samwer und Christian Senitz für die langjährige, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit", führt Lothar Lanz fort. „Beide haben Home24 durch konstruktive Beiträge maßgeblich unterstützt und ihre Erfahrung und Expertise stets im Dialog mit dem Aufsichtsrat und dem Vorstand geteilt.“

Diese Seite teilen