Schlossberg

Veränderung in der Geschäftsführung und Umfirmierung

Bereits seit 1. Januar hat der Bettwäschehersteller Schlossberg einen neuen Geschäftsführer. Damian Wirth hat als CEO die Nachfolge von Thomas Boller übernommen. Wirth ist seit zwölf Jahren im Verwaltungsrat der Unternehmensgruppe tätig und verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer von mittelständischen Unternehmen.

Thomas Boller, der über 30 Jahre die Geschicke von Schlossberg geleitet hat, bleibt Verwaltungsratspräsident von Boller, Winkler wie auch von Schlossberg.

Eine weitere Neuerung zu Beginn des Geschäftsjahres 2018 ist die Umfirmierung des Unternehmens in Schlossberg Switzerland AG. Der Firmensitz ist nach wie vor der ursprüngliche Standort im Zürcher Oberland in Turbenthal, wo die in der Schweiz und Italien hergestellten Stoffe genäht und die für Schlossberg charakteristischen floralen Dessins von Hand gezeichnet werden.

Diese Seite teilen