Die Jahrgangsbesten der Möfa mit Schulleiter Dieter Müller (r.).

Möfa

Verabschiedet Absolventen

Gestern fand im Cologne Playa in Köln die jährliche Abschlussfeier der Möfa statt. Schulleiter Dieter Müller übergab die Zeugnisse und Zertifikate an die Absolventen und hob in seiner Ansprache die besondere Bedeutung des Faktors Qualifikation für den Erfolg der Einrichtungs- und Küchenbranche hervor. „Exzellentes Wissen eröffnet die Chance auf Entwicklung, für Sie ganz persönlich, für Ihre Karriere und Ihr Fortkommen, aber genauso für die, mit denen Sie arbeiten werden. Von Ihnen wird erwartet werden, neue Erkenntnisse, bewährte und neue Arbeits‐ und Herangehensweisen sowie gute Kontakte für Ihre neuen Aufgaben zu nutzen. Dafür haben Sie in Ihrem Fachschulstudium eine Menge Rüstzeug erhalten und werden künftig zunehmend vor der Aufgabe stehen, andere von Ihren Ideen und Lösungsvorschlägen zu überzeugen.“

Zu Beginn der Zeugnisausgabe ehrte Müller gemeinsam mit den Klassenleitern die Jahrgangsbesten, danach erhielten auch alle anderen ihre Diplome. Das anschließende Fest im Innen‐ und Außenbereich des Veranstaltungsortes war von den beiden Schülersprecherinnen Friederike Braun und Lara Dorge vorbereitet worden. In festlich‐lockerer Atmosphäre wurde bis in den frühen Morgen gefeiert.

 

Für das kommende Semester, das am 24. September beginnt, sind noch 18 Plätze frei.

Diese Seite teilen