Cebit

Update rund ums digitale Office

Die Cebit macht fit fürs digitale Arbeiten: Vom 11. bis 15. Juni 2018 finden Händler und IT-Spezialisten in den Hallen 14 bis 17 auf dem Hannoveraner Messegelände alles, was für die Digitalisierung von Wirtschafts- und Verwaltungsprozessen notwendig ist – darunter Data Management, Cloud Applications, Workplace 4.0 und vieles mehr.

Zwei Bühnen in den Hallen 14/15 und 17 informieren darüber, wie neue Office-Konzepte die Voraussetzungen für die Digitalisierung vieler Geschäftsprozesse schaffen. Am Messe-Mittwoch steht unter anderem der Cebit Digital Office Summit auf dem Programm.

Die erstmals durchgeführten Zielgruppentage sowie die bekannten Guided Tours sorgen dafür, dass Besucher schneller die Themen erreichen, die für sie interessant sind. Dazu gehören beispielsweise die Digitalisierung des Personalwesens, Marketing 5.0 und Easy Finance.

Lukas Hebeisen, Head of Technology & Digital Transformation des Dokumentenmanagement-Anbieters Swiss Post Solutions, spricht am Cebit-Dienstag in Halle 17 über das Potenzial künstlicher Intelligenz für den Digital Workspace: „Obwohl der Traum von künstlicher Intelligenz (KI) und der Hype groß sind, bleibt der tatsächliche Geschäftsnutzen bei vielen Unternehmen aus. Dabei weisen die rund 80 Prozent an unstrukturierten Daten wie Textdokumente und Bilder, die täglich in Organisationen eingehen, großes Potenzial für KI auf. Mit ihrer Hilfe wird das Digital Office auf die nächste Stufe gebracht.“

Diese Seite teilen