Gefu

Unterstützt Einzelhändler mit „Kauf lokal“

Gemeinsam die Krise meistern ist in diesen Tagen das Stichwort. So auch für den Küchenwerkzeughersteller Gefu aus dem Sauerland. Dieser reagiert spontan auf die Bedürfnisse seiner heimischen Handelspartner, um sie auch in Zeiten von Corona tatkräftig zu unterstützen. Hierzu hat das Unternehmen nun die Aktion „Kauf lokal“ gestartet, die den Händlern genau dort Support liefert, wo er am dringendsten gebraucht wird.

Je nach Bedarf realisiert Gefu schnelle Content-Unterstützung bei der Gestaltung oder Optimierung der Händler-Online-Shops mit Bild-, Text und Rezeptmaterial sowie Produktvideos. Für die Händler, die weiterhin verkaufen oder beliefern, bietet die Landingpage www.gefu.com/kauf-lokal eine Plattform, auf der sich jedes Geschäft präsentieren kann, um das jeweilige Sortiment, Lieferangebot und die Öffnungszeiten publik zu machen. Ein weiteres Serviceangebot ist die Übernahme des Versandes in Zeiten der Ladenschließungen. Die portofreie Lieferung an die Geschäfte oder die Möglichkeit auf den Gefu-Direktversand zurückzugreifen, erleichtert die Abwicklung der bestehenden Aufträge und schafft Vertrauen in ein starkes Miteinander. Unterstützt wird die ganze Aktion auch über die Social Media Kanäle www.facebook.com/gefu.kuechenwerkzeuge/ und www.instagram.com/gefu/.

 „Gefu ist und bleibt ein starker Partner des Fachhandels. Er ist die Seele unseres Geschäfts und wir tun alles, damit wir gemeinsam diese Krise abfedern können. Die Reaktionen unserer Handelspartner und die Teilnahme an unserer Aktion sind überwältigend. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam stärker sind und die besonderen Zeiten überstehen“, sagt Inhaber Rudolf Schillheim zu den Kauf-lokal-Maßnahmen.

Diese Seite teilen