Set One

Unterbau von CS Schmal

Ein starkes Tempo in Sachen Produktentwicklung legt Musterring bei seiner noch jungen Marke "Set One" vor. Zu den Partnertagen am 22. und 23. März in Rietberg stellt das Label eine Wohn- und Speisezimmer Kollektion von CS Schmal vor, die den preislichen Unterbau zum bereits bestehenden Sortiment bilden soll. Damit wird, neben Nolte Germersheim, ein zweites Unternehmen der Nolte-Gruppe, Musterring-Lieferant.

Ganz im Mainstream werden die Oberflächen des neuen Programms in Weiß, Nuss und Wengé sowie in einer innovativen Hochglanz-Optik vorgestellt, die noch eine Überraschung zur Messe sein soll. "Wie man es von CS Schmal gewohnt ist, gibt es einen knackigen Typenplan, der sich trotzdem variantenreich darstellt", so Markus Knysok, verantworltich für die Juwo-Schiene. Auch wenn das neue Programm den Preiseinsteig im Markensortiment markieren soll, wird auf Qualität nicht verzichtet. Die neue Kollektion soll "Set One by Musterring" weiter abrunden und dafür sorgen, dass die Marken-Kollektion für den Bereich Junges Wohnen, die erst im April 2008 vorgestellt wurde, noch breiter platziert wird. Vorteil: Zwar haben Musterring-Partner das Vorrecht der Platzierung, doch in freien Gebieten können auch andere Häuser zum Zuge kommen. Für Musterring eine clevere Möglichkeit, weiter zu wachsen.

Diese Seite teilen