Höffner

"Unglaubliche" Wohnaktion bei Facebook

Entweder ganz oder gar nicht. Das ist Höffners Meinung zu den Sozialen Netzwerken. Vor kurzem startete der Filialist mit einer Profilseite auf Facebook, jetzt finden schon über 700 Leute Gefallen an dem Auftritt. Die Berliner Agentur Saint Elmo's Interaction konzipierte nun eine Kampagne namens "Das unglaubliche Zimmer", die für weiteren Zulauf sorgen soll. Bei dem Einrichtungswettbewerb können die Teilnehmer Fotos von ihren Wohnzimmern hochladen. Die Facebook-Fans küren dann ihren Favoriten. Der Clou: Höffner baut das Gewinner-Zimmer in der Filiale in München-Freiham mit Möbeln und Accessoires aus dem eigenen Sortiment nach. Anschließend können die Facebook-Nutzer die Möbel zu einem vergünstigten Preis erwerben. Dem Gewinner-Zimmer winkt darüber hinaus ein Warengutschein im Wert von 5.000 Euro.

"Die meisten Social-Media-Kampagnen funktionieren bisher noch immer rein virtuell. Der nächste Schritt im Social-Media-Marketing wird darin bestehen, die Grenzen zwischen virtueller und realer Welt zu überwinden und greifbare Ergebnisse für Marken und deren Fans zu produzieren", erklärte Dennis Pfisterer, Geschäftsführer von Saint Elmo's Interaction, gegenüber der Fachzeitschrift "Werben und Verkaufen".

Diese Seite teilen