Foto: Wössner

Deutsche Möbelindustrie

Umsatzplus im September

Die deutsche Möbelindustrie konnte im September weiter zulegen. Wie die Spitzenverbände der deutschen Möbelindustrie, HDH und VDM, mitteilten, stiegen die Umsätze im Inland- und Ausland im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,6 Prozent. Dabei fielen die Steigerungen auf dem Heimatmarkt 2,6 Prozent allerdings vergleichsweise geringer aus als die im Ausland. Dort wurde ein Plus von guten 10,3 Prozent verzeichnet. "Insgesamt betrachtet bewegen sich die Umsätze der Möbelbranche ordentlich im positiven Bereich", heißt es weiter. Im September des vergangenen Jahres betrugen die Zuwächse 5,5 Prozent.

Diese Seite teilen