XXXLutz

Umbaumaßnahmen in Wolfratshausen gestartet

Die österreichische Einrichtungskette XXXLutz hat Anfang letzter Woche mit Umbaumaßnahmen am Gebäudekomplex des ehemaligen Möbelhauses „Möbel Mahler“ in Wolfratshausen begonnen. Wie Pressesprecher Volker Michels mitteilte, werde zunächst das alte Hauslager abgerissen. Zusätzlich sei geplant, die Elektrotechnik im Haus auf den neuesten Stand zu bringen und die komplette Heizungs- und Lüftungstechnik zu modifizieren. Auch neue Fußböden sind geplant.

Das Sortiment soll nach der Neueröffnung mit LED-Technik energieeffizient ausgeleuchtet werden. Insgesamt solle das Gebäude auf „XXXLutz-Standard“ gebracht werden, erläutert Michels – auch beim Thema Nachhaltigkeit.

Eine genaue Dauer der Bauarbeiten bzw. einen Eröffnungstermin könne das Unternehmen jedoch noch immer nicht nennen. Schon im vorigen Sommer war die ursprünglich geplante Neueröffnung der XXXLutz-Filiale in Wolfratshausen verschoben worden. Für die mehr als 120 Mitarbeiter und Auszubildenden, die bereits eingestellt worden sind, ändere sich aber nichts, erklärte Michels. Sie würden weiterhin in den umliegenden XXXLutz-Filialen eingearbeitet.

Diese Seite teilen