Neue Perspektiven für 40 Quelle-Auszubildende am Otto-Firmensitz in Hamburg.

Otto Group

Übernimmt 40 Quelle-Auszubildende noch vor Jahresende

Die Otto Group löst ihr Versprechen ein und bietet 40 Auszubildenden des insolventen Quelle-Konzerns eine neue berufliche Perspektive. Noch vor Jahresende können angehende Kaufleute und Studenten in der dualen Ausbildung ihre Lehrzeit bei Otto fortsetzen. Aus der Hamburger Firmenzentrale heißt es, sich "aus sozialer Verantwortung heraus" zu dem Schritt entschlossen zu haben. Die Auszubildenden werden in verschiedenen Unternehmen der Otto Group in Deutschland ihre Ausbildung beenden können. Dazu zählen Otto und EOS in Hamburg, Witt in Weiden, Heine in Karlsruhe, SportScheck in München und Alba Moda in Bad Salzuflen.

Diese Seite teilen