Der Kauf von Kaufhof durch Karstadt ist fast abgeschlossen.

Karstadt

Übernahme von Kaufhof fast abgeschlossen

Die Banken sollen Karstadt für den Kauf von Kaufhof bereits grünes Licht gegeben haben. Nur die Unterschrift fehle bisher, heißt es in einem Artikel der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ). Es wird spekuliert, dass der österreichische Karstadt-Eigentümer Signa sowie die Kaufhaus-Mutter Hudson’s Bay Company dies bis zum 15. September vollziehen wollen.

Wie die „SZ“ weiter berichtet, habe die Übernahme „einen weiteren bitteren Beigeschmack“. Denn aufgrund der desolaten finanziellen Lage von Kaufhof, seien Entlassungen wahrscheinlich. Im Artikel wird von etwa 5.000 Mitarbeitern gesprochen. Insgesamt 20.000 sind beim Kölner Warenhauskonzern derzeit beschäftigt. Schon im vergangenen Jahr hatte der Eigentümer 1.300 Stellen gestrichen. Aber auch auf diejenigen, die ihre Beschäftigung behalten können, werde wohl ein Sanierungstarifvertrag mit schlechteren Konditionen zukommen. Eine Bestätigung der beiden Konzerne gibt es derzeit noch nicht.

Diese Seite teilen