Der umsatzstärkste Tag im US-amerikanischen Einzelhandel: Der Black Friday.

Black Friday Sale

Über 500 Onlineshops machen in Deutschland mit

Der Black Friday Sale etabliert sich auch in Deutschland zu einem der größten Online-Shopping-Events des Jahres. Black Friday wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da Thanksgiving immer auf den vierten Donnerstag im November fällt, gilt der darauffolgende Black Friday als Start in ein traditionelles Familienwochenende und als Beginn der Weihnachtseinkaufssaison. In den USA ist der "Schwarze Freitag" traditionell der umsatzstärkste Tag des Einzelhandels - online und stationär.

Die Zahlen für die diesjährige Ausgabe sprechen auch hierzulande eine deutliche Sprache: Am 29. November werden unter www.blackfridaysale.de 24 Stunden lang mehr als 500 deutschlandweit führende Onlineshops mit über einer Mio. exklusiven Angeboten vertreten sein. Mit mehr als der Hälfte der Top 100 Onlineshops im deutschsprachigen Raum und vielen weiteren Marken, darunter Saturn, Disney Store, Sony, Galeria Kaufhof, Diesel, Yves Rocher, Dell, Runners Point, Deichmann, Lenovo, und The Body Shop, sind für jeden Shopper-Typ Schnäppchen zu finden - von Mode über Kosmetik bis hin zu Technik.

Diese Seite teilen