Gestern und heute rollt Giga International in Wels den roten Teppich für die Gäste der ersten Verbandsmesse in Wels aus.

Giga International

Über 100 Aussteller auf 12.000 qm

Gestern und heute rollt Giga International in Wels den roten Teppich für die Gäste der ersten Verbandsmesse in Wels aus. Über 100 Lieferanten bauten seit vergangenem Mittwoch ihre Stände auf, um ihre Exklusivmodelle für die Mitglieder zu präsentieren. Mehr als die Hälfte davon stammt aus Deutschland und Österreich, der Rest kommt aus der ganzen Welt von Indonesien, Indien, Malaysia und China über Rumänien, Bulgarien, Polen und die Ukraine bis hin zu Skandinavien und Benelux. Zur Schau gestellt werden alle Sortimentsbereiche bis auf Küche und SB.

Highlight des Events: das House of Brands, in dem Giga seine Kernmarken lifestyleorientiert auf 800 qm zur Schau stellt. Die von Manfred Kowatsch und seinem Team konzipierte und umgesetzte Fläche demonstiert emotionale und authentische Wohnbilder jenseits der typischen Warengruppendenke.

Zu den Besuchern der Messe zählen nicht nur die XXXLutz-Häuser sowie deren Beteiligungen wie Zurbrüggen, Möbel Mahler, sondern auch die neu hinzugestoßene französische Kette But.

Einen ersten Eindruck von der Messe gibt es in der Bilderstrecke. Ein ausführlicher Bericht über das Event erscheint in der September-Ausgabe der „möbel kultur”.

Diese Seite teilen