Real geht am 25.6. engültig an die SCP

Real

Termin für Eigentümerwechsel steht fest

Es ist besiegelt: Am 25. Juni dieses Jahres geht die Supermarktkette Real von Metro an die SCP Group über. "Alle rund 34.000 Mitarbeiter werden mit ihren bestehenden Verträgen zu den bestehenden Konditionen übernommen", erklärte Patrick Kaudewitz, der Vorsitzende des Verwaltungsrats von SCP Retail Investments gegenüber dem "Handelsblatt". Mit dem Abschluss des mehr als zwei Jahre andauernden Verkaufsprozesses wird SCP alleiniger Eigentümer der stationären Real-Geschäfte, des E-Commerce-Bereichs inklusive des Online-Marktplatzes real.de, von 80 Immobilien sowie allen Gesellschaften, die zu Real gehören.

Die meisten der 276 Filialen wollen die SCP Group und ihr Partner X+Bricks allerdings weiter veräußern (moebelkultur.de berichtete). 88 Märkte will Kaufland und 53 Edeka übernehmen. und auch für das Digitalgeschäft wird, wie bereits berichtet, nach einem neuen Eigentümer gesucht.

Diese Seite teilen