Foto: Olaf Steinweg erweitert zum 1. Juli das Objektbereich-Team von Cor.

Cor

Stellt Objektbereich neu auf

Mit Olaf Steinweg (44) stärkt Cor zum 1. Juli 2011 seinen Vertrieb und die Beratung für den Objektbereich. Steinweg war zuvor Verkaufsleiter Citizenoffice Düsseldorf. Geleitet wird das Team dann von Christian Krause (42). Drittes Mitglied ist Dirk Schröder (50), der bereits seit zehn Jahren im Unternehmen tätig ist. Das neu gebildete Triumvirat hat die Aufgabe, Cors wachsende Erfolge im Objektbereich auszubauen. "Mit dieser Dreierkonstellation stärken wir Service und Beratung für Objekteinrichter, Architekten und gewerbliche Bauherren", erklärt der Geschäftsführende Gesellschafter Leo Lübke.

Sowohl Steinweg als auch Krause und Schröder sind durch Ausbildung und langjährige Erfahrung in diesem Marktsegment bestens vernetzt. Das Team ist deutschlandweit tätig, unterstützt bei Bedarf aber auch Objektpartner in den Nachbarländern Schweiz und ísterreich. Größere Aufträge für Komplettausstattungen werden gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Interlübke realisiert. Dirk Schröder betreut weiterhin die südlichen Bundesländer, Olaf Steinweg NRW und Hessen, Christian Krause die neuen Bundesländer und den Norden Deutschlands.

Zu den Projekten 2011 im Objektbereich gehören unter anderem:

Adidas-Zentrale Herzogenaurach ? Ausstattung der Bürozonen mit "Scope"; Kreuzfahrtschiffe der Baureihe Aida-Sphinx ? Ausstattung der Kabinen mit "Trinus"; Hotel Bayern-Post, Sofitel München ? Ausstattung der Suiten mit "Cosma"-Schlafsofas; Museum am Strom, Antwerpen ? Ausstattung der Publikumszonen mit "Quant"; Finanzämter München ? Ausstattung des Servicecentrums mit "Clou" und Hotel Grossfeld in Bad Bentheim ? Ausstattung des Restaurants mit "Fino", "Circo" und "Quant".

Diese Seite teilen