Die Bega-Gruppe stellt die Kindermöbeltochter Begabino auf der Hausmesse vor. ( Foto: Geschäftsführer Wolfgang Seitz)

Bega-Gruppe

Stellt neue Kindermöbeltochter Begabino auf der Hausmesse vor

Auf der bevorstehenden Hausmesse stellt die Bega-Gruppe das Unternehmen Begabino, geführt von Wolfgang Seitz, vor. Mit einem umfangreichen Sortiment an Baby-, Kinder- und Jungendzimmern will der Hersteller 2019 rund 20 Mio. Euro erwirtschaften. Die Produkte runden das Portfolio der Bega-Gruppe im Schlafzimmer-Bereich ab, die allein dort dieses Jahr mehr als 100 Mio. Euro Umsatz anstrebt. Unter der Leitung von Daniel Reker werden die Schlafraummöbel für den Discount-Bereich von Pol-Power und für den konventionellen Bereich von Schlafkontor angeboten.

Begabino präsentiert sich außerdem auf der Kind+Jugend, die vom 20. bis 23. September in Köln stattfindet.

Diese Seite teilen