Ikea legte heute seinen Nachhaltigkeitbericht vor.

Ikea

Stellt Nachhaltigkeitsbericht vor

Nachhaltigkeit ist für Ikea integraler Bestandteil aller Geschäftsprozesse. Das zeigt der heute vorgelegte nationale Nachhaltigkeitsbericht. Vorgestellt werden eine Vielzahl von Aktivitäten und Initiativen, die auf globaler, nationaler und vor allem lokaler Ebene dazu beitragen, die Ikea Vision eines besseren Alltags für die Menschen zu verwirklichen.

"Der Bericht ist eine Sammlung unterschiedlichster Puzzleteile, die zusammengesetzt ein beeindruckendes Gesamtbild ergeben. Es zeigt, wie kreativ Ikea Mitarbeiter unsere Vision in der Praxis umsetzen", so Peter Betzel, Geschäftsführer Ikea Deutschland.

Das Engagement der 48 deutschen Einrichtungshäuser erstreckt sich vom Mittagstisch für Kinder, der Lampensanierung im Kindergarten, der Akut-Hilfe für Flutopfer bis hin zu Insektenhotels und Nistkästen.

Ikea hat dem Nachhaltigkeitsbericht zufolge im Geschäftsjahr 2013 ein Drittel seines gesamten Energieverbrauchs mit Wind- und Solaranlagen selbst produziert, 82 Prozent des entstandenen Abfalls recycelt, über 100 soziale Projekte durch Einrichtungshäuser vor Ort unterstützt und rund 300.000 Euro als Erlös der Aktion "Weihnachtsbäume für Kinderträume" gespendet. Der Anteil der Produkte am Sortiment, die Kunden aktiv darin unterstützen, nachhaltiger zu leben und so Ressourcen einzusparen, beträgt 2,6 Prozent und steigt stetig.

Wer mehr erfahren möchte, findet den kompletten Nachhaltigkeitsbericht unter: www.ikea.de/newsroom.

Diese Seite teilen