Thielemeyer

Steigt in neues Produktsegment ein

Wenn Thielmeyer während der Möbelmeile vom 15. bis 19. September seinen Showroom öffnet, hat der Schlafraum-Spezialist eine echte Überraschung parat: Erstmals zeigt das Unternehmen Badmöbel aus Massivholz.

Der Kunden-Wunsch, das exklusive Spa-Gefühl in die eigenen vier Wände zu holen, war der Antrieb für das innovative Sortiment. „Seit 1922 fertigen wir Schlafraummöbel aus Massivholz mit exklusivem Design und höchster Qualität. Mit unseren Designs und fachlicher Expertise möchten wir zukünftig auch die Badezimmer-Landschaft natürlich verändern“, erklären die beiden Geschäftsführer Ulf und Bernd Thielemeyer.  

Basis für die Kollektion sind die Holzarten Strukturesche und Wildeiche im Altholzdesign in Kombination mit Waschbecken aus Corian und Keramik. Die architektonische Geradlinigkeit des Designs wird durch metallische Applikationen und durch runde Spiegel stilvoll ergänzt. Intelligente Detaillösungen gehören zu den spannenden Details der neuen Kollektion. Unsichtbare Wäscheboxen, vielfältige Stauraum-Möglichkeiten für Handtücher und Bad-Utensilien und unsichtbare Steckdosen sollen das tägliche Badezimmer-Ritual zum Erlebnis machen. Der breit angelegte Typenplan eröffnet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Aber auch Maßanfertigungen sind Teil der Thielemeyer-Philosophie und gehören zum Serviceangebot des Unternehmens.

Diese Seite teilen