Köln

Steelcase eröffnet neuen Showroom

Steelcase eröffnete gestern in Köln seinen neuen Showroom. Die Ausstellung in den denkmalgeschützten Rheinhallen zeigt auf 600 qm Fläche die weitläufigen Produkt-, Themen- und Markenwelten des Unternehmens. Auf mehreren Displays werden dem Besucher bereits im Welcome-Bereich Produkte aus der beinahe hundertjährigen Geschichte des international führenden Büromöbelherstellers vorgestellt. Der neue Showroom ist Ausstellungsraum, Hightech-Projektraum für Kunden, Planer und Partner, Eventraum für Veranstaltungen und Arbeitsraum für Steelcase-Mitarbeiter.

Herzstück ist der Projektbereich, der mit seinen Materialwelten und der modernen Kommunikationstechnik das optimale Umfeld für Planungsgespräche mit Kunden, Architekten und Planern bietet. Die gesamte Steelcase Farb- und Oberflächenwelt steht dabei zur Verfügung. Hier können optimale Lösungen für die Bedürfnisse des Kunden entwickelt werden. Eine "media:scape"-Installation unterstützt zudem Planungsgespräche mit Kunden, Architekten und zugeschalteten Steelcase-Designern.

Die Produktbereiche laden mit einer übersichtlichen Darstellung der Produkt- und Systemkompetenz zu Interaktion ein. Die Stuhlwelten zeigen die "High Performance Seating"-Stuhlfamilien, die Tischwelten Anwendungen, Gestellvarianten und wichtige technische Details. Hier ist nicht nur Raum für individuelle Bemusterungen, auch können jederzeit Informationen über Kompetenzthemen wie Raumplanung, Ergonomie und Nachhaltigkeit abgerufen werden. Erstmals wurde in Zusammenarbeit mit dem Leuchtenhersteller Artemide und dem Beleuchtungsspezialisten Lutron ein Konzept erstellt, dass Lichtszenen für unterschiedliche Nutzungen schafft.

Im Wissenscafé gibt der Büromöbelhersteller schließlich einen Überblick über das Unternehmen und zeigt alle wichtigen Studien und Themen rund um den Büroraum. Diese Themenvielfalt und die interaktiven Produktbereiche sollen ein ganz neues Showroom-Erlebnis schaffen.

Diese Seite teilen