Rolf Benz

Stattet erstmals ausgewählte Festival-Locations der Berlinale aus

Wenn vom 15. bis 25. Februar die 68. Internationalen Filmfestspiele in Berlin stattfinden, wird Rolf Benz als offizieller Supplier dabei sein.

Rund 400 Filme, über 334.000 verkaufte Eintrittskarten und mehr als 21.000 akkreditierte Gäste aus 127 Ländern – das sind die Eckdaten der Berlinale. Mit Rolf Benz wird ein deutsches Traditionsunternehmen zum Ausstatter der Berlinale. So wurde der Berlinale VIP-Club im Grand Hyatt Berlin komplett neu gestaltet. Dort werden die Wettbewerbsteams vom Festivaldirektor empfangen.

Darüber hinaus wird Rolf Benz die Lounge Areas in den Potsdamer Platz Arkaden und einige Bereiche in den Berlinale Headquarters mit Lifestyle aus dem Schwarzwald ausstatten. Zum Einsatz kommen in Berlin, neben weiteren Möbeln, vor allem die Sofaprogramme Rolf Benz „Tondo“ und „Nuvola“.

Diese Seite teilen