Grundig stattet das BVB-Stadion aus.

Grundig

Stattet das BVB-Stadion aus - langfristige Partnerschaft

Ab sofort wird gemeinsam gejubelt: Grundig rüstet den "Signal Iduna Park" des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund (BVB) in den kommenden Wochen technisch auf. Dann kann das Geschehen auf dem Rasen in den Stadionumläufen und der BVB-Fan-Welt in bester HD-Auflösung verfolgt werden. In den VIP-Bereichen erleben die Besucher zusätzlich die neue "Ultra HD"-Technologie. So leistet Grundig seinen Beitrag, dass das mit über 80.000 Plätzen größte Fußballstadion Deutschlands eine der modernsten Fußballarenen in Europa wird.

Die Installation der neuen TV-Geräte ist der Auftakt einer langfristigen Partnerschaft beider Teamplayer. "Grundig ist wie der BVB eine sympathische und international ausgerichtete Marke, die dennoch ihren Wurzeln treu bleibt. Starke Leistung, Bescheidenheit und die Nähe zu Kunden und Fans wie auch eine hohe Authentizität zeichnen beide Marken aus", so Grundig CEO Murat Sahin anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Carsten Cramer, BVB-Vertriebs- und Marketingdirektor, freut sich über den Neuzugang im Sponsoren-Kader: "Als offizieller Technologie-Partner der Bundesliga ist Grundig für uns ein starker Partner, mit dem wir in die neue Saison starten."

Diese Seite teilen