XXXLutz

Startschuss in Kempten

Nach einer Verzögerung von rund fünf Jahren soll heute in Kempten der Startschuss für ein neues XXXLutz-Haus fallen. "Es ist richtig, dass wir mit den Bauarbeiten beginnen", erklärte XXXLutz-Sprecher Julian Viering gegenüber dem Blatt "Kreisbote". So rollen jetzt zunächst die Bagger an, um eine Baugrube auszuheben. Ein detaillierter Zeitplan, wie es weitergeht, könne aufgrund der unsicheren Wetterlage in der Region zwar nicht erstellt werden, Fertigstellung und Eröffnung seien aber für den Sommer 2015 geplant.

Die Zeitplanung der XXXLutz-Gruppe für ihr Kempten-Projekt war in den vergangenen Jahren immer wieder umgestoßen worden. Ein Bürgerbegehren auf der einen Seite und zahlreiche Änderungswünsche seitens des Unternehmens führten immer wieder zu Verzögerungen. Die Stadtverwaltung hatte die Baugenehmigung schließlich verlängert und mit dem Konzern einen Durchführungsvertrag bis zum 31. Dezember 2015 für eine Sicherheitsleistung von 200.000 Euro vereinbart.

Diese Seite teilen