Hausmessen Oberfranken

Startschuss fällt in vier Tagen

Am Sonntag geht's auch bei den Oberfranken wieder los: Denn vom 15. bis zum 18. Mai stellen die Polstermöbelhersteller rund um Coburg in ihren Showrooms Programmerweiterungen und spannende Neuheiten vor.

Nach einem guten Start ins Jahr 2011 hoffen die oberfränkischen Polstermöbelhersteller ihre Auftragseingänge auch in den kommenden Monaten auf einem guten Niveau zu halten. Rückenwind erhalten sie dabei von den Hausmessen. "Nirgendwo sonst haben die Besucher die Chance, sich einen derartigen Überblick über die umfassenden Sortimente unserer Hersteller zu verschaffen", betont Christian Dahm, Geschäftsführer vom Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern/Thüringen e.V. "Der Megatrend ,Homing' kann hier von unseren Mitgliedsunternehmen optimal in Szene gesetzt werden. Insofern erwarten wir auf den Hausmessen unsere Handelspartner und Interessenten aus dem In- und Ausland, die sich auf der Frühjahrsmesse wichtige Impulse für das Herbstgeschäft verschaffen können."

Diese Seite teilen