Ikea

Startet Zusammenarbeit mit Sonos

Die Schweden werden immer smarter: Die aktuelle Zusammenarbeit zwischen Ikea und Sonos ist Teil der Smart Home-Strategie. Das Thema Home Sound ist nach kabellosen Laderäten für Mobiltelefone und smarter Beleuchtung nun die dritte Stufe. Ziel sei, es den Menschen künftig noch einfacher zu machen, beliebige Songs überall abspielen zu können. „Zusammen mit Sonos möchten wir Musik und Sound für zu Hause demokratisieren und Produkte entwickeln, mit deren Hilfe die Menschen ein gemeinsames Musikerlebnis haben. Außerdem wollen wir die Heimeinrichtungskompetenz von Ikea mit Sonos' Expertise für Home Sound verbinden“, so Björn Block, Business Leader für Ikea Smart Home.

Immer wieder sucht Ikea nach neuen Lösungen für das Leben zu Hause. So werden bei Smart Home technische Elemente in Einrichtungsgegenstände integriert. Die Produkte sind dadurch einfach zu nutzen und bezahlbar. „Wir bei Sonos haben verstanden, welch transformierendes Potenzial Musik im eigenen Zuhause besitzt“, sagt Patrick Spence, Geschäftsführer bei Sonos. „Wir sind davon überzeugt, dass Sound beim Einrichten des eigenen Zuhauses unbedingt berücksichtigt werden sollte. “

Das Ergebnis der Zusammenarbeit von Ikea und Sonos wird im Laufe des Jahres 2019 in den Ikea Einrichtungshäusern erhältlich sein.

Diese Seite teilen