Finke startet am Stammsitz ein neues Fachmarktkonzept. "K1" steht für Küchen-Kompetenz im konsumigen Bereich.

Finke

Startet neues Fachmarktkonzept am Stammsitz

"K1" heißt die neue Küchenvertriebslinie der Finke-Gruppe. Das Fachmarktkonzept setzt auf ein breites Sortiment mit Schwerpunkt im konsumigen Bereich. Im Kitchenshop werden Haushaltswaren und Accessoires rund um die Küche angeboten. Ein Eventprogramm, das eine Veranstaltung (z. B. Showkochen) an jedem Wochenende vorsieht, soll für zusätzliche Kundenbindung sorgen.

Der erste "K1" eröffnet diesen Freitag im Paderborner Einkaufszentrum Dören-Park. Inhaber Wilfried Finke hat mit dem neuen Vertriebsmodell noch viel vor: "Mit diesem neuen Konzept bieten wir den Verbrauchern eine Alternative zu unseren vorhandenen Verkaufshäusern. In 2010 wollen wir an mehreren Standorten eröffnen."

Aktuell laufen die Umbauarbeiten des 2.500 qm großen Gebäudes, das sich in direkter Nachbarschaft zum Wohndiscounter "Preis-Rebell" befindet und zuletzt vom Polsterfachmarkt "Polster-Rebell" genutzt wurde, auf Hochtouren. Die Leitung des Küchenfachmarktes in Paderborn wird der 49-jährige Mathias Meister übernehmen, der seit mehr als zehn Jahren als Küchenfachberater in der Finke-Gruppe tätig ist.

Für "K1" sucht die Finke-Gruppe qualifizierte Küchenfachverkäufer, die sich bei der Personalabteilung, Paderborner Straße 97, 33104 Paderborn bewerben können.

Diese Seite teilen