Maxfurn

Stärkt Vertrieb in Benelux und Deutschland

Der niederländische Hersteller Maxfurn gibt Gas. Mit der Einstellung von Peter Schuurmans als neuer Vertriebsleiter setzt der Produzent für konsumige Tische, Stühle, Kasten- und Polstermöbel ein deutliches Zeichen für eine weitere Expansion.

Im niederländischen Uden beschäftigt Maxfurn 80 Mitarbeiter, die für die Abwicklung und den Kundenservice zuständig sind. Die Produktion erfolgt mit 450 Angestellten in einem eigenen Werk in Rumänien.

Peter Schuurmans, der zum 1. Dezember 2011 bei Maxfurn starten wird, kennt sich in der Branche aus. Bereits seit über 30 Jahren beschäftigt er sich mit Möbeln. Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren u. a. im Handel bei dem holländischen Filialisten Goossens Wonen. Danach wechselte er in die Industrie, wo er seit 1999 für die Steinhoff-Gruppe tätig war, Schwerpunkt Habufa. Seine Aufgabe war es beispielsweise, den niederländischen Markt aufzubauen. Um hierzulande bekannter zu werden wird Maxfurn auf der nächsten "imm cologne" (16. bis 22. Januar 2012) ausstellen.

Diese Seite teilen